Osteopathie Henrike Weber

Kosten

Eine osteopathische Behandlung dauert in der Regel 50 bis 60 Minuten. Anzahl und Zeitabstand der Folgetermine werden individuell bestimmt.

Die osteopathische Behandlung ist eine Privatleistung. Die Be­hand­lungs­kos­ten richten sich nach Zeit und Aufwand, und betragen pro Stunde in etwa 80,- Euro. Erstkonsultationen inklusive einer umfassenden Anamnese dauern in der Regel 90 Minuten und kosten 95,- Euro. Für Privatpatienten erfolgt die Abrechnung nach der GebüH (Gebührenverzeichis für Heilpraktiker) oder der GVO (Gebührenverzeichnis für Osteopathie).

Einige gesetzliche und die meisten privaten Krankenkassen (je nach Vertrag) übernehmen einen Teil der anfallenden Kosten. Dazu ist häufig eine ärztliche Empfehlung für die osteopathische Behandlung in Form eines Privatrezeptes nötig. Bitte informieren Sie sich individuell bei ihrer Krankenkasse.

Ich bin beim VFO zertifizierte Osteopathin, habe über 1350 Aus­bil­dungs­stun­den und bin bei ver­schie­de­nen Krankenkassen gelistet:

  • AOK plus
  • Siemens BKK
  • Bahn BKK
  • Techniker Krankenkasse
  • Mhplus BKK
  • IKK classic

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, mir das rechtzeitig mitzuteilen, spätestens jedoch 24 Stunden vorher (Ausnahmen sind akute Erkrankungen oder Unfälle). Wird ein vereinbarter Termin nicht abgesagt, berechne ich eine Ausfallgebühr von 25,- Euro.

Ich bin ordentliches Mitglied im Verband Freier Osteopathen (VFO).